Datenschutz und Nutzungserlebnis auf mamamanna.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen und im Impressum.

Einwilligungseinstellungen

Hier können Sie eine eigenständige Konfiguration der zugelassenen Cookies vornehmen.

Technische und funktionale Cookies, für das beste Nutzererlebnis
?
Marketing-Cookies, um die Erfolgsmessung und Personalisierung bei Kampagnen gewährleisten zu können
?
Tab2
AlleRezepteKnow-howMenschenTrends&KulturBuch&FilmAktuelles

Angelika

Menschen | 16. Juni 2021
Angelika ist Architektin und leidenschaftliche Köchin. Für sie passt das hervorragend zusammen, denn bei beidem kommt es auf gute Planung, Umsetzung und das richtige Timing an. Und wenn sie es richtig anstellt, kommt am Ende etwas Schönes dabei heraus. Das Gute am Kochen ist- so findet sie, dass es keine unendlichen Baubesprechungen gibt, keine Anrufe über Katastrophen auf der Baustelle, sondern alles in einer Hand liegt: Inspiration, Motivation, Einkauf, Umsetzung und Genuss. Damit mehr Menschen in den Genuss von selbstgemachtem Essen kommen, hat Angelika nachdem sie eine kleine MamaMANNA-Zelle in ihrem Wohnort errichtet hat, das Online-Portal MamaMANNA gegründet.


3 Fragen an Angelika


Was ist das Schreckensgericht deiner Kindheit?

Blattsalat! Und es wurde gegessen was auf den Tisch kam. Meine Mutter hat den Salat schlussendlich mit Zucker bestreut, dann ging’s. Irgendwann haben wir mal vom Nachbarn einen Salat aus seinem Garten bekommen und das war eine ganz andere Qualität. Richtig lecker.


Dein wichtigstes Werkzeug in der Küche?

Das kleine Messerchen, das man selber einfach schleifen kann. Höllisch scharf und schneidet alles.


Mit wem würdest Du gerne mal essen?

Mal wieder mit guten Freund*innen. Das vermisse ich in der Coronazeit sehr.

Ähnliche Beiträge aus "Alle"